Abgabe eines Tieres                             

Leider kommt es immer wieder vor, dass Tierbesitzer sich von ihren geliebten Begleitern trennen und ein neues Zuhause für sie suchen müssen. Es gibt viele Gründe, weshalb Tiere den Weg ins Tierheim finden: Krankheit der Besitzer, Allergien, Übertritt in ein Seniorenheim oder in eine Klinik, Überforderung, Veränderung der Lebensumstände, soziale oder finanzielle Schwierigkeiten, Beschlagnahmung durch die Behörden usw.

Hier bietet der ATs Hand, indem er die Tiere in seine Obhut aufnimmt und ihnen bis zur Neuplatzierung bestmöglichste Pflege und Betreuung zukommen lässt. Die fachgerechte, individuelle Betreuung der Tiere in einem Tierheim ist kostspielig. Deshalb können Verzichtstiere nicht kostenlos übernommen werden.

Falls Sie sich dazu entschieden haben, Ihr Tier in unserem Tierheim abzugeben, kontaktieren Sie uns bitte vorab telefonisch oder per E-Mail. Je nach Saison und Belegung des Tierheims bestehen Wartelisten.

Vorgehen bei der Abgabe eines Tieres:

   1. Kontaktieren Sie unser Tierheim zu den üblichen Öffnungszeiten.
   2. Erkundigen Sie sich, ob wir genügend Kapazität haben, das/die Tier/e aufzunehmen. Gerade in
       den Ferienmonaten haben wir oft lange Wartelisten.
   3. Schildern Sie transparent den Grund der Abgabe.
   4. Vereinbaren Sie einen Abgabe-Termin mit unserem Tierheimpersonal.
   5. Planen Sie genügend Zeit ein für die Abgabe des Tieres. Verabschieden sie sich an einem
       vertrauten Ort in Ruhe von ihrem Tier, bevor Sie die Fahrt ins Tierheim antreten.
   6. Während der Abgabe werden Ihnen diverse Fragen über Charaktereigenschaften, spezielle
       Bedürfnisse, Ernährungsgewohnheiten, gesundheitliche Probleme, allfällige 
       Verhaltensauffälligkeiten des Tieres gestellt. Je mehr wir über die Bedürfnisse des Tieres wissen, 
       desto optimaler können wir das Tier später neu vermitteln.
   7. Mit der abschliessenden Unterzeichnung der Verzichtserklärung entfallen sämtliche zukünftige
       Ansprüche am Tier.

Hinweis: Zeigen Sie Verständnis, wenn unsere Tierpfleger Ihnen sehr viele Fragen stellen. Diese Informationen helfen uns, den Charakter des Tieres richtig einzuschätzen und unterstützen uns später auf der Suche nach dem bestmöglichen Zuhause.