Scheue Katzen suchen ein neues Zuhause im Grünen!

Geschlecht: gemischt

Alter: Diverse

Rasse: EHK / diverse Farben

Kastriert:  Ja

Beim Aargauischen Tierschutzvereins ATs werden jährlich bis zu 200 Katzenfälle gemeldet, bei denen es sich um herrenlose, verwilderte Populationen handelt.

Diese Katzen sind meistens nicht an Menschen gewöhnt und daher scheu. Teilweise können diese Katzen kastriert und tierärztlich untersucht, wieder an den ursprünglichen Ort zurück und werden dort von Tierliebhabern versorgt. Für die restlichen Katzen suchen wir immer wieder gute Plätze gesucht.

Februar 2017

 

AnhangGröße
Wer gibt scheuen Katzen eine Chance.pdf417.87 KB