Tatbestand aufnehmen - Fakten sammeln - Zeugen herbeirufen

   

  • Je mehr Beweismaterial (Fotos, Protokolle, Zeugen etc.) vorhanden ist, desto eher kann gegen den fehlbaren Tierhalter vorgegangen werden.
  • Zwingend benötigte Angaben: Tatbestand, Ort der Tierhaltung, Name und vollständige Adresse der Tierhalter, Name, vollständige Adresse und Telefon der Melder.
  • Die Personalien des Melders werden vertraulich behandelt.