Der ATs stellt sich seit bald 150 Jahren in den Dienst notleidender Tiere, betreibt ein  eigenes Tierheim und engagiert sich in verschiedenen Projekten. 2008 wurde das  Projekt „Katzengruppe“ gegründet, welches sich um die zahlreichen Fälle von  herrenlosen, verwilderten und unkastrierten Katzenpopulationen kümmert.  Diese Gruppe bearbeitet pro Jahr ca. 160 Katzenfälle und lässt über 700 Katzen  Kastrieren oder tierärztlich behandeln. Sie leistet Hilfestellung bei Problemen, ist bei  diversen Einsätzen vor Ort, um die Katzen einzufangen und zum Tierarzt zu bringen.  Die Fälle nehmen stetig zu. Deshalb suchen wir zur Verstärkung unseres Teams ab  sofort
 
tierliebende, flexible Mitarbeiterin für die Region Baden/Aarau (ca. 3 bis 8 Stunden pro Woche, je nach Jahreszeit, Montag bis Freitag)
 
Ihre Aufgabe
Die Katzengruppe des Aargauischen Tierschutzvereins ATs bei den anfallenden  Fällen unterstützen.  Katzen einfangen und zum Tierarzt bringen.  Vorgespräche und Nachkontrolle bei den jeweiligen Personen rund um die Katzenfälle. 

Ihr Profil
Sie besitzen ein Auto.
Sie sind tierlieb, kennen sich mit Katzen aus und können gut mit ihnen umgehen.
Sie sind zeitlich flexibel einsetzbar (hauptsächlich morgens).
Sie sind kommunikativ, geduldig, freundlich, verständnisvoll und können auch mit  schwierigeren Menschen und Situationen umgehen. 

Wir bieten
Eine interessante und bereichernde, aber auch herausfordernde Arbeit für den  Tierschutz.
Einarbeitungszeit mit einem bestehenden Mitglied der Gruppe.
Schulung und Informationen generell über Katzen und Katzenpopulationen.
Benötigte Infrastruktur für den Einsatz.
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Aargauischer Tierschutzverein ATs, Frau Irene Frick, Steinenbühlstr. 36, 5417 Untersiggenthal, irene.frick@tierschutz-aargau.ch

hier findet sich das Inserat als .pdf